SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Alarme

15.08.2012 - Gefahrstoffaustritt in Freibad

Gegen 14.15 Uhr ereignete sich im Langelsheimer Stadtteil Wolfshagen ein Gefahrstoffeinsatz im Wölfi-Bad. Der Bademeister des Freibades stellte austretendes Chlorgas im Technikraum bei Wartungsarbeiten an einem Behältnis fest. Umgehend wurden die Einsatzkräfte informiert.

 

Während sich Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst auf dem Weg nach Wolfshagen befanden, wurden die Badegäste von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. Für die Feuerwehr galt es nach einer ersten Erkundung die Leckage an der Gasflasche ab zu dichten. Bei hochsommerlichen Temperaturen galt es für einen Trupp die Arbeiten in Chemikalienschutzanzügen durch zu führen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Wolfshagen sicherten mit einem Hohlstrahlrohr den unmittelbaren Gefahrenbereich.

Mit einem Schutzüberwurf konnte die Leckage mit wenigen Handgriffen abgedichtet werden. Sehr beengt waren die Räumlichkeiten im Technikraum, so dass lediglich ein Feuerwehrmann dort tätig werden konnte. Der in Bereitstellung stehende zweite Trupp unter Chemikalienschutzanzug brauchte nicht mehr tätig werden. Der Bademeister konnte nach einer vorsorglichen Untersuchung des Rettungsdienstes vor Ort verbleiben. Neben der Feuerwehr Wolfshagen waren die Gefahrgutgruppen der Feuerwehren Langelsheim, Goslar sowie Kräfte der Feuerwehrtechnischen Zentrale mit Sondergerät am Wölfi-Bad. Zusätzlich bereicherten Einsatzkräfte der Feuerwehren Harlingerode mit dem ELW 2 und Kräfte aus Jerstedt die Szenrie. Mit Rettungsdienst und Polizei waren über 70 Kräfte vor Ort.

Einsatzleiter Ingo Henze konnte nach gut 45 Minuten Einsatzende vermelden. Anschließend bezogen die Badegäste wieder die Wiesen im idyllischen Freibad.

Ein ausführlicher Bericht ist auch unter www.feuerwehr-langelsheim.de vorzufinden.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 24/50 und LF 10
sowie FTZ mit WAB-A und WAB-G, ELW 2
Feuerwehr Langelsheim, Feuerwehr Wolfshagen, Feuerwehr Jerstedt, Feuerwehr Harlingerode, Polizei Langelsheim sowie Rettungsdienst

Bilder finden Sie hier !

Facebook Like

Google +1 Empfehlung


Meist gelesen