SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Alarme

11.07.2017 - Gebäudefeuer in Bündheim

Der Löschzug "Nachbarschaftliche Löschhilfe" unterstützte heute morgen die Kameraden des Stadtverbandes Bad Harzburg bei einem Gebäudefeuer in Bündheim.

Nachdem um 05.09 Uhr die FERLS die ersten Einheiten zu einem Gebäudefeuer in Bündheim alarmierte, erfolgte um 05.31 Uhr der Alarm für den Löschzug Nachbarschaftliche Löschhilfe der Ortsfeuerwehr Goslar. Der Einsatzort war bekannt, da im Jahr 2015 in unmittelbarer Nachbarschaft das ehemalige Möbelhaus Krebs abbrannte. Diesmal brannte ein leerstehendes Wohnhaus.
Der Löschzug Goslar erhielt den Auftrag den Dachstuhl zum ebenfalls leerstehenden Nachbarhaus auf mögliche Schwachstellen zu kontrollieren, um eine unbemerkte Brandausbreitung zu verhindern. Dazu entfernte ein Trupp unter Atemschutz aus dem Korb heraus die Dachziegel und öffnete das darunterliegende Harzer Doppeldach. Einzelne Glutnester löschte der Trupp mit einem C-Rohr ab.
Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Atemschutz-Trupps im Korb gemischt. Jeweils ein Kamerad des Stadtverbandes Bad Harzburg und ein Kamerad aus Goslar kontrollierten die Straßenseite des Dachstuhls auf weitere Glutnester und löschten diese bei Bedarf ab.
Gegen 07.30 Uhr waren diese Arbeiten abgeschlossen, sodass die Ortsfeuerwehr Goslar nicht mehr benötigt wurde. Vor dem Abrücken konnte dankenswerter Weise die mittlerweile aufgebaute Versorgung mit Kalt-Warmen-Getränken und belegten Brötchen zur Stärkung genutzt werden.
Knapp 2,5 Stunden nach der Alarmierung waren die Goslarer Fahrzeuge wieder einsatzbereit in ihrem Standort und die 18 Einsatzkräfte hatten anders als die Harzburger Kameraden, die die Nacht über bereits weitere Einsätze abgearbeitet hatten, Einsatzende.

Eingesetzte Kräfte: ELW; DLA(K) 23/12; TLF 24/50; LF 10

Eine weitere Kräfteübersicht und Einsatzberichte können Sie hier finden:
FF Bad Harzburg
FF Bündheim-Schlewecke

Weitere Bilder finden Sie hier !

Google +1 Empfehlung


Facebook Like

Meist gelesen