SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Alarme

03.07.2018 - Einsatz für den Brandmeister vom Dienst

Am Dienstagabend wurde Feuerschein im Bereich des Hahnenbergs gemeldet. Dort hatte es am Mittag gebrannt. Der Brandmeister vom Dienst wurde zur Erkundung alarmiert.

Eine Anruferin meldete der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Feuerschein und teilweise gleißendes Licht am Hahnenberg. Bei der Anruferin handelte es sich um eine der Personen, die bereits mittags die Rauchentwicklung an gleicher Stelle gemeldet hatten.

Der diensthabende BvD erkundete von der Robert-Koch-Straße aus auf Entfernung den Hahnenberg. Von dort hat man eine gute Sicht zu den beginnenden Harzbergen. Gleißendes Licht und gelegentlich rotes Licht konnte der erfahrene Einsatzleiter feststellen. Qualm war nicht sichtbar. Bestätigung erhielt der Feuerwehrmann von Jugendlichen, die sich unweit aufhielten und bereits seit geraumer Zeit auch das Licht bemerkten.

Anzunehmen ist, dass eine Waldarbeiterfirma nächtliche Arbeiten in der Stadtforst erledigten. Das Licht deutete auf Arbeitsstellenbeleuchtung oder Fahrzeugbeleuchtung hin. Ein weiterer Einsatz war nicht erforderlich.

Eingesetztes Fahrzeug: Kdow-BvD

Meist gelesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok